Der Unterschied zwischen einem Zentrifugalförderer und einem Vibrationsförderer

Der Unterschied zwischen einem Zentrifugalförderer und einem Vibrationsförderer

Sowohl Zentrifugalförderer als auch Vibrationsförderer werden in der Fertigung und Automatisierung eingesetzt, um Teile zu sortieren und in Produktionslinien einzuführen. Sie funktionieren jedoch unterschiedlich und sind für unterschiedliche Anwendungen geeignet. Hier sind die wichtigsten Unterschiede zwischen ihnen:

Zentrifugalförderer

Betrieb:

  • Zentrifugalförderer nutzen die von einer rotierenden Scheibe erzeugte Zentrifugalkraft, um Teile nach außen zum Rand des Förderers zu befördern, wo sie ausgerichtet werden.
  • Anschließend werden die Teile entlang eines Pfads, in der Regel mithilfe von Führungen oder Schienen, zur nächsten Prozessstufe geführt.

Anwendungen:

  • Geeignet für Hochgeschwindigkeits-Zuführanwendungen.
  • Am besten für die Handhabung von Teilen geeignet, die leicht sind und sich durch die Zentrifugalkraft problemlos bewegen lassen.
  • Wird häufig in Branchen wie der Verpackungs-, Pharma- und Elektronikbranche verwendet, in denen Geschwindigkeit entscheidend ist.

Vorteile:

  • Hochgeschwindigkeitsbetrieb, der die Zufuhr von Hunderten von Teilen pro Minute ermöglicht.
  • Reibungslose und schonende Handhabung der Teile, wodurch das Risiko von Beschädigungen verringert wird.
  • Leiser Betrieb im Vergleich zu Vibrationssystemen.

Nachteile:

  • Begrenzte Flexibilität im Umgang mit unterschiedlichen Arten und Formen von Teilen ohne wesentliche Änderungen.
  • Im Allgemeinen komplexer und teurer in der Konstruktion und im Bau.
  • Erfordert eine genauere Einrichtung und Wartung.
Zentrifugalförderer

Vibrationswendelförderer

Betrieb:

  • Vibrations-Schüsselförderer nutzen elektromagnetische Vibrationen, um Teile auf einer Spiralbahn in einer Schüssel nach oben zu bewegen.
  • Durch die Vibrationen werden die Teile kontrolliert bewegt und können so sortiert, ausgerichtet und zugeführt werden.

Anwendungen:

  • Geeignet für eine Vielzahl von Teilen, einschließlich kleiner, empfindlicher und unregelmäßig geformter Gegenstände.
  • Wird häufig in der Automobil-, Elektronik-, Pharma- und Verpackungsindustrie verwendet.

Vorteile:

  • Äußerst vielseitig und kann eine große Vielfalt an Teileformen und -größen verarbeiten.
  • Durch Werkzeugwechsel ist eine einfache Einstellung und Anpassung an unterschiedliche Teile möglich.
  • Im Allgemeinen niedrigere Kosten und einfacheres Design im Vergleich zu Zentrifugalförderern.

Nachteile:

  • Langsamere Fütterungsgeschwindigkeit im Vergleich zu Zentrifugalfütterern.
  • Kann aufgrund der Vibrationswirkung lauter sein.
  • Durch die Vibrationen kann es zu stärkerem Verschleiß der Teile kommen.
Vibrations-Schüsselförderer

Zusammenfassung

  • Zentrifugalförderer: Am besten für Hochgeschwindigkeitsanwendungen mit leichten Teilen geeignet, bietet reibungslosen und leisen Betrieb, jedoch mit eingeschränkter Flexibilität und höheren Kosten.
  • Vibrations-Schalenförderer: Vielseitiger und anpassbarer für verschiedene Teile, für ein breiteres Anwendungsspektrum geeignet, aber langsamer und möglicherweise lauter.

Swoer kann den Vibrationsförderer mit einer schalldichten Einhausung ausstatten, die den Lärm erheblich reduzieren kann, wie unten gezeigt:

erhalten ein kostenloses Angebot

Schreibe einen Kommentar